Über Ihre Tooth

Ihr Zahn besteht aus zwei Hauptteilen: die Krone, Das ist der Teil des Zahnes über dem Zahnfleisch und sichtbar in dem Mund; und die Wurzel oder Wurzeln, das ist der Teil des Zahns, der unter dem Zahnfleisch liegt und von Knochen umgeben. Innerhalb jeder Wurzel ist ein Kanal, der die Länge des Zahnes verläuft. Dieser Kanal ist der Wurzelkanal und enthält die Zellstoff- (Nerven, Blutgefäße, und Weichgewebe), die oft bezeichnet als die „nerve” des Zahnes.

Die Pulpe kann irreversibel durch Zerfall mit assoziierten Bakterien beschädigt werden,, sehr tiefe Restaurationen, Frakturen, Trauma, oder Parodontalerkrankungen. Um einen Zahn zu erhalten, in dem dies geschehen ist, es ist notwendig, um die erkrankten Zellstoffgewebe zu entfernen. Dieses Verfahren wird als Wurzelkanalbehandlung oder endodontischen Therapie bekannt. Da endodontischen Therapie wird nur den Zellstoff aus dem Wurzelkanal mit dem Entfernen betreffenden, die Wurzel wird weiterhin normal funktionieren, weil die Stützgewebe intakt bleiben,. Es ist ratsam, den verletzten Zellstoff zu entfernen, weil es zu den Geweben als Reiz infiziert oder handeln werden kann um den Zahn.